Werbung

Handy mit DVB-T - Fernsehen für Handys

Handy-TV oder Fernsehen auf dem Handy ist eine feine Sache, wenn man unterwegs nebenbei ein aktuelles Fußballspiel sehen möchte oder seine Lieblings-Soap auf der Bahnfahrt nicht verpassen will. DVB-T ist ein Standard, der über ein terristrisches Signal ausgestrahlt wird, also wie ein Radio-Signal oder das gute alte Antennen-Fernsehen überall empfangen werden kann. Es wird kostenfrei ausgestrahlt und wer einen Empfänger hat, kann in der Regel in den meisten Gebieten Deutschlands so ein digitales Fernsehsignal gratis empfangen. Mobiles Fernsehen bietet sich dabei nahezu als idealer Anwendungsfall an.

Für Handys wurde bereits zur Fußballweltmeisterschaft im Jahre 2006 ein Handy-TV Angebot gestartet, dass allerdings durch einer Vielzahl unterschiedlicher Formate und teilweise dürftiger Inhalte nicht vom Erfolg gekrönt war. Heutzutage herrscht bzgl. des verwendeten Formats weitgehend Übereinstimmung - DVB-H ist das Format, mit dem mobiles Fernsehen auf ein Handy kommen kann. Dieses Format ist speziell für die Bedürfnisse vno Mobiltelefonen ausgelegt. Vor allem werden die Bilder in der bei Handys gebräuchlichen Auflösung von 320x240 versendet. Prinzipiell handelt es sich dabei um eine Datenübertragung, die vom jeweiligen Telekommunikationsprovider zur Verfügung gestellt wird. Das Problem dabei ist, dass dieser Dienst kostenpflichtig ist und nahezu keine Handys zu kaufen sind, die das DVB-H Signal in jetziger Form darstellen können.

DVB-T für Handys steckt ebenfalls noch in den Kinderschuhen. LG hat mit dem HB620T als erster Anbieter ein Mobiltelefon in Deutschland auf den Markt gebracht, dass über einen DVB-T Empfänger verfügt. DVB-T ist nicht für Mobiltelefone entworfen, so dass die Bilder in einer hohen Auflösung versendet werden, die das Mobiltelefon auf die passende Auflösung skalieren muss. Dadurch ist der Stromverbraucg zur Darstellung des aus einem DVB-T Signal empfangenen Fernsehbild etwas höher, als der bei DVB-H. Da der Empfang jedoch in aller Regel kostenfrei erfolgt und die Qualität des Bildes vergleichbar ist, wird DVB-T sehr gute Chancen eingeräumt, das bevorzugte Format für Handy-TV zu werden.


Kommentare zu "Handys mit DVB-T"


Es sind noch keine Kommentare geschrieben worden

Eigenen Kommentar zu Handys mit DVB-T schreiben